Rundbiegemaschine mit variabler Geometrie HAV

Hochleistung bei der Rundbiegung kombiniert mit der höchsten Präzision bei der Anbiegung: HAV ist die Serie der Dreiwalzen Rundbiegemaschinen mit variabler Geometrie, die sich hinsichtlich der Leistungsfähigkeit und Vielfältigkeit auf dem höchsten Niveau ihrer Kategorie befindet.

Die von Faccin entwickelten, hergestellten und vermarkteten Rundbiegemaschinen HAV bieten Leistungen an, die denjenigen der kostspieligen Vierwalzen Rundbiegemaschinen entsprechen und sind deshalb ideal für mittlere/schwere Bearbeitungen.

Die Modelle der Serie HAV zeichnen sich durch eine sehr schnelle und sichere Anbiegungsphase aus, weil das Blech niemals geneigt wird, sondern bleibt immer parallel zum Boden.  Dies ermöglicht den Einsatz von motorisierten Rollenbahnen mit automatischen Zentrierungssystemen.

Dank der speziellen Konfiguration der elektronischen Rundbiegemaschinen HAV, verschieben sich die 3 Walzen der Maschine unabhängig – die obere Walze durch eine vertikale Bewegung, die unteren Walzen durch eine horizontale Bewegung – und ermöglichen, je nach Bedarf, den Achsabstand zwischen den Biegepunkten so einzustellen, wie es auf einer Abkantpresse mit einer verstellbaren Matrize geschieht. Durch die Reduzierung des Achsabstands zwischen den unteren Walzen auf ein Minimum, ermöglichen die Rundbiegemaschinen der Serie HAV einen optimalen Einzug des Blechs zu erzielen; ferner bieten sie durch die Reduzierung des geraden Endes eine bessere Anbiegung. Der maximale Abstand zwischen den unteren Walzen erzeugt stattdessen eine enorme Walzkapazität.

Dank der horizontalen Lage der Zylinder zur Verschiebung der unteren Walzen, sind die Dreiwalzen Rundbiegemaschinen mit variablen Achsen HAV mit einer Arbeitsebene mit reduzierter Höhe ausgestattet.  Daher ist kein Fundament nötig, auch nicht bei Rundbiegemaschinen mit einer Kapazität über 40 mm.

hav

file icon Entladen PDF

Bitte geben Sie Ihre email: